Posts in Category: Uncategorized

Monopoly Spielfiguren und Ereigniskarten

Mittlerweile gibt es eine Fülle an verschieden Monopoly Spielfiguren. Hier stellen wir euch einige davon vor und listen die wichtigsten Monopoly Gemeinschafts- und Ereigniskarten auf.

Die klassischen Monopoly Spielfiguren

In der klassischen Variante gibt es 8 verschiedene Monopoly Spielfiguren, welche wir euch hier vorstellen möchten:

1. Hut / Zylinder

Hut als Monopoly Spielfigur

Monopoly Spielfigur: Der Hut

Der Hut ist genau genommen ein Zylinder und steht für das Maskottchen bzw. die Titelfigur von Monopoly – Mr. Monopoly oder auch Rich Uncle Pennybags genannt. Jedem der schon einmal Monopoly gespielt hat dürfte der sympathisch wirkende alte Herr mit typischen weißen Schnauzer, schwarzem Zylinder und Gehstock ein Begriff sein.

2. Fingerhut

Fingerhut als Monopoly Spielfigur

Monopoly Spielfigur: Der Fingerhut

Was hat ein Fingerhut bei den Monopoly Spielfiguren auf dem Spielbrett zu suchen? Eine gute Frage und leider gibt es darauf keine genaue Antwort. Eine Theorie besagt, dass Charles Darrow, der Erfinder von Monopoly, bei seiner ersten selbstgebauten Version unter anderem Fingerhüte als Spielfiguren einsetzte und diese beibehalten wurden.

3. Bügeleisen / Katze

Katze als Monopoly Spielfigur

Monopoly Spielfigur: Die Katze

Das Bügeleisen ist auch eine der mysteriösen Monopoly Spielfiguren. Hierzu gibt es keine genaue Erklärung. 2013 wurde das Bügeleisen per Abstimmung auf Facebook zudem abgewählt und durch eine Katze ersetzt. Es scheint eine Menge Katzenliebhaber auf Facebook zu geben.

4. Schlachtschiff

Kriegsschiff als Monopoly Spielfigur

Monopoly Spielfigur: Das Schiff

Ursprünglich wurde das Schlachtschiff in dem wenig erfolgreichen Brettspiel Conflict verwendet. Da man diese Figur nicht einfach verschwinden lassen wollte, wurde sie kurzerhand zu den Monopoly Spielfiguren integriert.

5. Schuh

Arbeitsschuh als Monopoly Spielfigur

Monopoly Spielfiguren: Der Schuh / Arbeitsschuh

Diese Monopoly-Spielfigur symbolisiert einen traditionellen Arbeiterschuh wie er in den 30er-Jahren weit verbreitet war. Vermutlich soll er die klassische Arbeiterschicht repräsentieren und zugleich, dass man mit harter, ehrlicher Arbeit noch etwas erreichen kann.

6. Schubkarre

Schubkarre als Monopoly Spielfigur

Monopoly Spielfiguren: Die Schubkarre

Genau wie auch der Arbeitsschuh steht die Schubkarre für harte Arbeit als Erfolgsgrundlage. Wie sagt man so schön: Ohne Fleiß kein Preis. Zudem ist/war die Schubkarre das wichtigste Hilfsmittel beim Hausbau.

7. Hund

Hund als Monopoly Spielfigur

Monopoly Spielfigur: Der Hund

Der Hund – ein Schottischer Terrier – kam Mitte der 50er-Jahre hinzu und gehört zu den beliebtesten Monopoly Spielfiguren. Er wird häufig als treuer Gefährte oder die rechte Hand von Mr. Monopoly beschrieben. Ob es wohl am Schnauzer liegt? 

8. Automobil

Rennwagen als Monopoly Spielfigur

Monopoly Spielfigur: Der Rennwagen

Das Auto, beziehungsweise der Rennwagen, stellt einen Roadster der 30er-Jahre dar. Diese Spielfigur zeigt, welches Gefährt der wohlhabende Mr. Monopoly von den Monopoly Spielfiguren wahrscheinlich bevorzugt hätte. Zudem symbolisiert es den Erfolg, welchen man durch gelungenes Vorgehen in Monopoly erreichen kann.

Es lässt sich insgesamt eine Tendenz erkennen, dass es einerseits Monopoly Spielfiguren gibt, welche eher Reichtum symbolisieren (Hut, Terrier, Automobil) und andererseits Figuren, welche eher mit Armut in Verbindung gebracht werden (Schuh, Schubkarre, Fingerhut, Bügeleisen).

Weitere Monopoly Spielfiguren

Mittlerweile gibt es für jede Spielvariante eigene Monopoly Spielfiguren. So z.B. für die Editionen zu Star Wars, Spongebob, der Junior-Edition und es gibt sogar eigene Monopoly Spielfiguren der deutschen Nationalmannschaft. Für weitere Figuren schauen Sie sich die weiteren Monopoly Editionen an.

Gemeinschafts- & Ereigniskarten

Spielkarten sind bei Monopoly ein Spielelement, welches für angenehme oder auch unangenehme Überraschungen sorgen kann. Es gilt zunächst zwei unterschiedliche Arten von Karten zu unterscheiden. Zum einen gibt es die Monopoly Ereigniskarten und zum anderen die Monopoly Gemeinschaftskarten:

Monopoly Ereigniskarten

Normalerweise gibt es drei Spielfelder auf denen man eine Monopoly Ereigniskarte ziehen muss. Landet man auf einem solchen, gibt es wiederum 16 verschiedene Monopoly Ereigniskarten, welche unterschiedliche Einflüsse auf den Spielverlauf nehmen. Die Inhalte der Ereignis- und Gemeinschaftskarten variieren in den unterschiedlichen Editionen.

Hier einige Beispiele für verschiedene Monopoly-Ereigniskarten:

Positiv:

  • Rücke vor bis zur Seestraße. Wenn du über Los kommst, ziehe DM 4000 ein.
  • Du hast in einem Kreuzworträtselwettbewerb gewonnen. Ziehe DM 2000 ein.
  • Miete und Anleihezinsen werden fällig. Die Bank zahlt Dir DM 3000.
  • Du kommst aus dem Gefängnis frei.
  • Rücke bis auf Los vor.
  • Die Bank zahlt dir eine Dividende von DM 1000.
  • Rücke vor bis zu Schlossallee (falls schon verkauft eher negativ zu sehen).
  • Rücke vor bis zum Opernplatz. Wenn Du über Los kommst, ziehe DM 4000 ein (kann sich ebenso negativ auswirken sobald einem der Opernplatz nicht gehört).
  • Gehe 3 Felder zurück.

Negativ:

  • Lasse alle Deine Häuser renovieren. Zahle an die Bank für jedes Haus DM 500, für jedes Hotel DM 2000.
  • Du wirst zu Strassenausbesserungsarbeiten herangezogen. Zahle für deine Häuser und Hotels. DM 800 je Haus. DM 2300 je Hotel an die Bank,
  • Betrunken im Dienst. Strafe DM 400.
  • Strafe für zu schnelles Fahren DM 300.
  • Gehe in das Gefängnis. Begib Dich direkt dorthin. Gehe nicht über Los. Ziehe nicht DM 4000 ein.
  • Zahle Schulgeld

Monopoly Gemeinschaftskarten

Wie auch bei den Ereigniskarten gibt es normalerweise drei Gemeinschaftsfelder auf denen Monopoly Gemeinschaftskarten gezogen werden. Zudem gibt es auch hier gibt wiederum 16 verschiedene Karten-Ausprägungen.

Positiv:

  • Es ist dein Geburtstag. Ziehe von jedem Spieler DM 2000 ein.
  • Aus Lagerverkäufen erhält Du DM 100.
  • Du erbst DM 2000.
  • Einkommenssteuerrückzahlung. Ziehe DM 400 ein.
  • Du hast den zweiten Preis in einer Schönheitskonkurrenz gewonnen. Ziehe DM 200 ein.
  • Rücke vor bis auf Los.
  • Du kommst aus dem Gefängnis frei.
  • Bank-Irrtum zu deinen Gunsten. Ziehe DM 4000 ein.
  • Die Jahresrente wird fällig. Ziehe DM 2000 ein.
  • Du erhältst auf Vorzugs-Aktien 7% Dividende. DM 500.
  • Gehe zurück zu Badstraße.

Negativ:

  • Zahle eine Strafe von DM 200 oder nimm eine Ereigniskarte.
  • Gehe in das Gefängnis. Begib Dich direkt dorthin. Gehe nicht über Los. Ziehe nicht DM 4000 ein.
  • Zahle an das Krankenhaus DM 2000.
  • Zahle deine Versicherungssumme. DM 1000.
  • Arzt-Kosten. Zahle DM 100.

Die Monopoly Ereigniskarten sowie die Gemeinschaftskarten lockern das Spiel auf und können überraschende Wendungen bringen. So kann sich das Glück ganz schnell drehen, auch, wenn ein Spieler weit führt. So bleibt das beliebte Spiel spannend bis zum Schluss.

Impressum | Datenschutzerklärung | Startseite | *=Affiliate-Links